Marbachegg - Flüehli

24.6.2017 Marbachegg - Flüeli

Zu fünft ging's aus dem sommerlichen Unterland los Richtung Entlebuch. In Marbach begrüsste uns Nebel. Auf der Marbachegg stärkten wir uns für die Tour und schwatzten über den Bären. Die Schrattenfluh konnten wir den ganzen Tag nicht sehen und es rieselt aus dem tiefhängenden Nebel. Wir benötigten alle unsere Kleider, da wir noch auf Hochsommer eingestellt waren. Das Mittagessen konnten wir auf einem Unterstand bei einer Alp einnehmen. Beim Abstieg wurden wir dann entschädigt durch wunderbare Blumenweiden mit Türkenbund. In Flüeli waren alle Beizen zu und beim Umstieg in Schüpfheim reichte es dann noch für eine Glace. Wieder in Bern kam auch der Sommer zurück.